Diabetes – das Land der unbegrenzten Möglichkeiten?

Hallo, mein Name ist Steffen. Eigentlich schreibe ich auf www.blue-circle-blog.de rund um Diabetes. Auf meinen Blog erfahrt Ihr auch mehr über mich, aber im Rahmen des Open-Blog möchte ich heute gerne hier einige Gedanken mit euch teilen.

Die Poster zum Welt-Diabetes-Tag und die geschätzte Zahl der weltweiten Diabetiker auf der Website Welt-Diabetes-Tag.de verdeutlichen es: Diabetes ist auf der Liste der bevölkerungsreichsten Länder auf Platz 3 geklettert und das Land der unbegrenzten Möglichkeiten, die Vereinigten Staaten von Amerika, belegt nur noch Rang 4.

Ist somit Diabetes das neue „Land“ der unbegrenzten Möglichkeiten?

Wenn man sich die medizinische Versorgung anschaut dann geht es uns in Deutschland zwar wesentlich besser als vielen Diabetikern in anderen Ländern, aber Einschnitte wie zum Beispiel die Limitierung der kassenärztlichen Vereinigungen bei Teststreifen zur Blutzuckermessung schränken uns und unsere Lebensqualität leider ein.

Die Forschungs- und Entwicklungsleistungen der Pharmaunternehmen können zwar teilweise sehr ausgereifte Produkte vorweisen, aber in den Genuss dieser massiv zur Lebensqualität von uns Diabetikern beitragenden CGM Systeme kommen aufgrund der nicht unerheblichen Kosten und der ablehnenden Haltung der Krankenkassen nur die wenigsten. Das ist wirklich sehr schade. Insbesondere die Sorgen von Eltern, dass ihr an Diabetes Mellitus erkranktes Kind in der Nacht eine starke Unterzuckerung erleidet könnten so einfach genommen werden.

Als unbegrenzte Möglichkeit kann man die immer wieder auftretenden Hindernisse beim Führerschein ja auch nicht sehen. Natürlich müssen wir Diabetiker sehr verantwortungsvoll sein, wenn wir ein Auto fahren wollen um zum Beispiel die geforderte Flexibilität im Beruf zu erfüllen. Aber wenn schon die Teststreifen eingeschränkt werden – siehe oben – wird natürlich eine ständige Kontrolle der Blutzuckerwerte vor dem Fahrtantritt erschwert.

Und sobald ein Diabetiker mal in einen Unfall verwickelt ist wird es natürlich gleich in den Medien dargestellt, dass alle Diabetiker ein hohes Gefahrenpotenzial darstellen. #FAIL

Zum Thema Diabetes und Führerschein empfehle ich übrigens diese Seite: http://www.diabetes-und-recht.de/fuehrerschein/

Aber eins ist klar. Das „Land“ Diabetes ist auf jeden Fall: The Home of the Brave!

In diesem Sinne # NeverLetDiabetesBeatYou und #RiseAboveDiabetes

 

Tags: 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.