#dedoc° OpenBlog

2017-05-12 - Staeffs (er-)Leben mit Diabetes - Steff

Hier und da und überall wird gemotzt. Unzufriedenheit im Job, in der Partnerschaft, mit den Blutzuckerwerten, der Diabetes-Therapie oder was weiß ich. Mich aufregen kann ich aber auch ganz gut ;).

Blick auf die Tages-Gesamt-Insulinmenge

Beispiel: Just gestern bei unserer Rennradtour: „Immer diese blöden Läufer, die nicht nach links und rechts gucken, dir vor das Rad laufen…“ Ja ist doch so! Bei einem Lauf erwischte ich mich dabei, wie ich…

2017-05-11 - YouTube - Diabeteswelt
2017-05-10 - Fliegende Fische - manthey
Warum ich seit 4 Wochen keinen Blogartikel mehr geschrieben habe!

Ich liebe meinen Blog!
Eine schöne Möglichkeit, mit anderen Menschen in Kontakt zu kommen und meinen Alltag mit Diabetes zu zeigen. Außerdem will ich anderen Menschen Mut machen und sie mit Tipps unterstützen, um zufrieden, stark und motiviert im Alltag mit Diabetes zu sein.

2017-05-10 - Extrasüß

In 13 Jahren Diabetes sammeln sich so einige Erlebnisse an und natürlich verhält man sich nicht immer vorbildlich. Auch, wenn ich meinen Diabetes nie abgelehnt habe, nie "nach Gefühl" gespritzt oder zu wenig gemessen habe, habe ich auch schon die ein oder andere kleinere bis mittelschwere Katastrophe produziert - und um diese kleinen Geschichten soll es heute gehen.

Und um den Bildungsauftrag zu erfüllen ;-), gibt es natürlich auch immer eine…

2017-05-08 - mein-diabetes-blog.com - Finn

Ich habe wirklich sehr lange überlegt, ob ich diesen Beitrag schreiben soll. Zu einem wollte ich schon lange einen Bericht zum wirklich tollen DiabetesKids Ski Event schreiben, zum anderen kann ich teilweise gar nicht glauben, was ich fast täglich in diversen Facebook Gruppen zum Thema Libre lese und muss jetzt einfach mal meinen Senf dazu geben.

Ich habe vermehrt das Gefühl, dass einige Diabetiker überhaupt keinen Schimmer haben, worin überhaupt der Unterschied zwischen dem Libre (FGM)…

2017-05-08 - Kinder mit Typ1-Diabetes - Kathy

Unsere Tochter steckt mit ihren 10 Jahren gerade so schön in der Vorpubertät, oder wie ich es nenne, der Vorhölle zur Pubertät. Wir Eltern dürfen

Der Beitrag Machtkämpfe, Vorpubertät und Diabetes erschien zuerst auf kinder-mit-typ1-diabetes.

2017-05-08 - Beate putzt - beateputzt
Planung von 2.500km Jakobsweg und der Diabetes kommt mit.
2017-05-07 - Flugzucker - Flugzucker
Die Erfahrungsberichte über das neue, ultraschnelle Insulin Fiasp von NovoNordisk häufen sich langsam und ich bin bei Weitem nicht die Erste, die davon berichtet. Nichtdestotrotz möchte ich ein paar Zeilen über die erste Woche mit dem neuen Wundermittelchen schreiben – nicht zuletzt, da das Interesse auf Instagram recht groß war. 🙂 „Bei NovoRapid braucht man ...
2017-05-07 - Mr. Diabetes - Ilja

Seit April diesen Jahres ist das ultraschnelle Insulin Fiasp von NovoNordisk in Deutschland erhältlich. Meine Diabetologin hat es mir gleich beim letzten Besuch verschrieben und ich konnte es nun etwas mehr als ein Woche ausprobieren. Ist es wirklich so ultraschnell wie es der Hersteller verspricht?

Was ist Fiasp?

Gleich bei meiner Einstellung im Krankenhaus sagte die Schwester, ich kann spritzen und gleich essen, das Insulin (Novorapid) würde so schnell wirken, da müsste ich auf nichts…

2017-05-06 - Francibetes - noreply@blogger.com (Fraancci)

Es ist kein Geheimnis, dass Sport mit Diabetes manchmal echt kompliziert und anstrengend sein kann.
Vor allem die Leute, die gerade erst mit dem Sport angefangen haben oder anfangen möchten, sollten zunächst ein paar Sachen beachten. Ich zeige Euch meine Tipps und meine Erfahrungen die ich  gemacht habe und hoffe das diese Euch helfen können.
Ich bin kein Arzt und daher beachtet bitte, dass ich Euch nur meine Erfahrungen mitteile und dieser
Post keinen Besuch bei Eurem Arzt…
2017-05-05 - Insulea

Was ist passiert?
Es ist ein halbes Jahr her, dass mein Zahnarzt den Zahnfleischschwund an meinen unteren Vorderzähnen entdeckte.
Das müsse schnellstmöglich operiert werden, da sonst die Gefahr des Zahnverlustes bestünde.
Natürlich ist das nichts, was man gern hören möchte, wenn man morgens im Zahnarztstuhl hängt, während man vom grellen Licht geblendet wird.
Erst hatte ich Angst, dass dieser Schwund eine Art Folgeerkrankung vom Diabetes…
2017-05-05 - Nerven aus Zuckerwatte - noreply@blogger.com (Katharina)
Eigentlich sollte es Frühling sein. Aber der Himmel ist grau und voller Wolken. Vielleicht, weil die Wolken jetzt jemand besonderen tragen müssen.Vor nicht einmal zwei Monaten wurde bei meinem Pferd Krebs diagnostiziert. Der gesamte Schlauch (der Pferde-Penis) war betroffen. Die Tierärztin sagte, dass es schwierig wird, damit den Sommer zu überstehen. Jetzt ist der Sommer in meiner Wahrnehmung noch so weit weg. Und mein Pferd musste trotzdem schon gehen.
Farandi ist gestorben mit knapp 24…
2017-05-05 - Pep Me Up - Steffi

Liebe Leute – die Zeit rennt und rennt und rennt! Und plötzlich sind über zwei Jahre vergangen, seit ich im fernen Edinburgh meine Digital-Marketing-Hausaufgaben machte und ein Diabetes-Blog namens PEP ME UP dabei rauskam! 

Mittlerweile ist der Blog ein fester Bestandteil meines Lebens mit Diabetes geworden. Hier tausche ich mich mit so vielen anderen aus. Hier kann ich Erfolge feiern, hier kann ich Dampf ablassen, hier kann ich kreativ werden. Und das alles macht so viel Spaß…

2017-05-05 - Leben mit Mody - Angeli

Ganz bald startet die Zuckerfrei-Challenge. Der 8. Mai rückt immer näher. Die vergangenen Tage standen unter dem Motto: planen, einkaufen, ausmisten! Ich verbrachte viel Zeit in diversen Supermärkten, studierte die Zutatenlisten und musste trotz des großen ersten Einkaufs feststellen, dass meine Küchenschränke nach dem ausmisten ganz schön leer sind. Es ist einfach einfach überall Zucker drin.

Die Küche

Die Küche ist leer. Ok, leer ist übertrieben, aber nach dem Ausmisten war wieder…

2017-05-04 - Flugzucker - Flugzucker
Vor einigen Tagen hat mich die Facebook-Erinnerungsfunktion darauf aufmerksam gemacht, dass ich vor einem Jahr in Mexiko war. Ein Jahr – und immer noch kein Wort darüber auf meinem Blog. Shame on me. Deswegen wird es höchste Zeit und ich möchte euch heute ein paar Dinge mit auf den Weg geben, die ihr tun solltet, ...
2017-05-03 - Sandras Place - Sandra

Was ist los bei uns?

Wo bleiben die Geräte?

Wir wurden aufgehalten. Die ersten Geräte kamen aus der Produktion und wurden von mir auf Herz und Nieren getestet…

Das Ergebnis: viele defekte blueReader :/

blueReader können gefroren werden, aber nicht zu tief , da sonst der Akku bleibenden Schaden erleidet. blueReader können gebacken werden, aber auch da wieder nicht zu heiß. blueReader können geknickt werden, aber das zerstörte sie.

Was zerstören durch knicken? Was…

2017-05-03 - YouTube - Diabeteswelt
2017-05-03 - Leben mit Mody - Angeli

Der April macht ja bekanntlich was er will. Nicht nur wettermäßig, sondern auch im Bezug auf mein Mody-Monster. Warum der Monat von Anfang bis Ende ganz schön chaotisch, aber auf der anderen Seite wahnsinnig gut war, erzähle ich euch in meinem April-Rückblick. Von nicht vorhandener Energie, hohen Werten und der Angst vorm nächsten Besuch beim Dia-Doc.

Monster-Stimmung

Der April fing an, wie der März endete. Hoch, höher, am höchsten. Egal, was ich gemacht habe, die Werte waren selten…

2017-05-01 - Pep Me Up - Steffi

Juhuuu! Die Sonne scheint, die Blumen blühen, wir packen die Sandalen aus … und kommen in Reisestimmung! Dass ich ein absoluter Reisejunkie bin, habt ihr ja vielleicht schon mitbekommen. Für mich gibt es einfach nichts schöneres, als die Welt zu erkunden, mich quer durch alle Kontinente zu futtern und fremde Kulturen kennenzulernen. Doch auch wenn es meine Lieblingsbeschäftigung ist, so kann Reisen mit Diabetes im Gepäck schon einmal eine Herausforderung…

2017-05-01 - Sugarrunner - Sugarrunner

Zwei Mal war ich allein auf dem Rheinsteig unterwegs (hier und da nachzulesen) und diesmal sollte der Rest der Familie auch mal die schöne Landschaft dort kennenlernen.
Geplant hatte ich von Braubach nach Kamp-Bornhofen mit ihnen zu laufen. Nach den Wanderungen im letzten Jahr von Luca im Chiemgau, sollte das eigentlich kein Problem darstellen.

Aufstehen war daher um 5 Uhr am Sonntag. Los ging es um 7:10 Uhr mit dem RE 5 nach Koblenz und von dort sollte es weitergehen mit der Bahn…

Seiten