#dedoc° OpenBlog

2012-08-19 - Abenteuer Diabetes | Bastian Hauck - Bastian Hauck
Liebe Tadorna-Freunde, Seit heute ist es online: Ein ausführliches Interview mit n-tv Wissen über mein Leben mit Diabetes, von der Erstdiagnose über meine „Raus ins Blaue!“-Törns bis zu „Rund Kap Hoorn“. Wer sich nicht nur für’s Segeln interessiert und einmal … Weiterlesen →
2012-08-15 - Abenteuer Diabetes | Bastian Hauck - Bastian Hauck
Es gibt Sachen, die man immer schon mal machen wollte. Ich meine nicht den großen Lebenstraum, den man ewig vor sich her schiebt, den Sechser im Lotto oder das „Ich bin ein Rockstar“-Syndrom. Es sind eher diese kleinen, fixen Ideen, … Weiterlesen →
2012-08-12 - Abenteuer Diabetes | Bastian Hauck - Bastian Hauck
Luxus ist, nach einem traumhaften Segelsommer in der dänischen Südsee – Marstal, Aerösköbing, Dreyö, Lyö, Faaborg, Avernakö, Mommark – einen Hafentag in Schleimünde einzulegen und zu wissen: Es ist gerade mal Halbzeit. Die Antwort auf die Frage, wohin die Reise … Weiterlesen →
2012-08-10 - Abenteuer Diabetes | Bastian Hauck - Bastian Hauck
Schleimünde war immer ein Ort, an dem Urlaub beginnt, ist, oder aufhört. So habe ich es immer empfunden, so steht es auf Seite 222 von „Raus ins Blaue!“, und so ist es auch dieses Jahr: Mein Sommer 2012 beginnt in … Weiterlesen →
2012-08-05 - Abenteuer Diabetes | Bastian Hauck - Bastian Hauck

Avernakø ist eine kleine, längliche Insel in der dänischen Südsee, auf halbem Weg zwischen Marstal und Faaborg, wo wir die letzten Regen- und Gewittertage verbracht haben. Ursprünglich waren es zwei Inseln, aber Nord- und Südteil sind durch einen aufgeschütteten Damm miteinander verbunden. Wir liegen in Korshavn, einer kleinen Brücke an der windgeschützten Innenseite der Südinsel. Neben Tadorna liegt Digger mit Stephan, Kathleen und Polly, Jamaicas Tante.

Wer auch immer den Begriff „fauler…

2012-08-05 - Abenteuer Diabetes | Bastian Hauck - Bastian Hauck

Avernakø ist eine kleine, längliche Insel in der dänischen Südsee, auf halbem Weg zwischen Marstal und Faaborg, wo wir die letzten Regen- und Gewittertage verbracht haben. Ursprünglich waren es zwei Inseln, aber Nord- und Südteil sind durch einen aufgeschütteten Damm miteinander verbunden. Wir liegen in Korshavn, einer kleinen Brücke an der windgeschützten Innenseite der Südinsel. Neben Tadorna liegt Digger mit Stephan, Kathleen und Polly, Jamaicas Tante.

Wer auch immer den Begriff „fauler…

2012-07-26 - Abenteuer Diabetes | Bastian Hauck - Bastian Hauck

Zwei Jahre ist es jetzt her, dass ich mit Walross 4 rund Kap Hoorn segeln und im Yachthafen Hohe Düne den letzten Anleger dieser insgesamt zweieinhalbjährigen Weltreise des Berliner ASV fahren durfte: Mein großes „Abenteuer Diabetes“ fand damit am 8. Juli 2010 seinen vorläufigen Abschluss: 6 Monate und 15.000 Meilen auf See – ohne Unterzuckerung. Wer damals nicht live dabei war: Im Logbuch 2010 könnt ihr den gesamten Törn noch einmal mitsegeln, genauso wie auf www.accu-chek-mobile.de

Ich…

2012-07-26 - Abenteuer Diabetes | Bastian Hauck - Bastian Hauck

Zwei Jahre ist es jetzt her, dass ich mit Walross 4 rund Kap Hoorn segeln und im Yachthafen Hohe Düne den letzten Anleger dieser insgesamt zweieinhalbjährigen Weltreise des Berliner ASV fahren durfte: Mein großes „Abenteuer Diabetes“ fand damit am 8. Juli 2010 seinen vorläufigen Abschluss: 6 Monate und 15.000 Meilen auf See – ohne Unterzuckerung. Wer damals nicht live dabei war: Im Logbuch 2010 könnt ihr den gesamten Törn noch einmal mitsegeln, genauso wie auf www.accu-chek-mobile.de

Ich…

2012-07-15 - Abenteuer Diabetes | Bastian Hauck - Bastian Hauck

Dieser Sommer soll einfach nur schön werden. Kein harter Einhandtörn rund Ostsee. Keine 15.000 Meilen rund Kap Hoorn. Einfach nur Segeln. Ich freue mich auf ein paar entspannte Wochen in der dänischen Südsee mit Freundin Mona, Bordhund Jamaica und Tadorna, meinem 50 Jahre alten Folkeboot.

Anders als vor vier Jahren, als ich meine „kleine Brandgans“ für zwei Sommer rund Ostsee ausrüstete und die anstehenden Arbeiten, Einkäufe und sonstigen Vorbereitungen Wochen und Monate in Anspruch nahmen…

2012-07-15 - Abenteuer Diabetes | Bastian Hauck - Bastian Hauck

Dieser Sommer soll einfach nur schön werden. Kein harter Einhandtörn rund Ostsee. Keine 15.000 Meilen rund Kap Hoorn. Einfach nur Segeln. Ich freue mich auf ein paar entspannte Wochen in der dänischen Südsee mit Freundin Mona, Bordhund Jamaica und Tadorna, meinem 50 Jahre alten Folkeboot.

Anders als vor vier Jahren, als ich meine „kleine Brandgans“ für zwei Sommer rund Ostsee ausrüstete und die anstehenden Arbeiten, Einkäufe und sonstigen Vorbereitungen Wochen und Monate in Anspruch nahmen…

2012-07-15 - Abenteuer Diabetes | Bastian Hauck - Bastian Hauck
Wir sind unterwegs. Wir sind vier. Und wir sind endlich unterwegs – ohne Ziel, ohne Vorhaben, ohne Ambitionen: Einfach nur Segeln. Wir haben ein Schiff. Wir haben Zeit. Und wir haben uns. Das ist es auch schon, oder besser: Das … Weiterlesen →
2012-07-01 - Abenteuer Diabetes | Bastian Hauck - Bastian Hauck

Ich bin sicher kein Vorzeigediabetiker. Mein HbA1c geht in Ordnung – aber er ist nicht unter 7. Ich hatte schon lange keine schwere Unterzuckerung mehr – aber Werte unter 60 versetzen mich auch nicht gleich in Panik. Und Ketoazidosen kenne ich zwar nur vom Erzählen – aber das mag daran liegen, dass ich auch bei 300 noch keinen Ketonstreifen anpisse. Ich bin Bastian: 34 Jahre alt, Segler, Autor und Gründer von „Abenteuer Diabetes“.

„Abenteuer Diabetes“ beruht auf Erfahrungen aus 15…

2012-07-01 - Abenteuer Diabetes | Bastian Hauck - Bastian Hauck

Ich bin sicher kein Vorzeigediabetiker. Mein HbA1c geht in Ordnung – aber er ist nicht unter 7. Ich hatte schon lange keine schwere Unterzuckerung mehr – aber Werte unter 60 versetzen mich auch nicht gleich in Panik. Und Ketoazidosen kenne ich zwar nur vom Erzählen – aber das mag daran liegen, dass ich auch bei 300 noch keinen Ketonstreifen anpisse. Ich bin Bastian: 34 Jahre alt, Segler, Autor und Gründer von „Abenteuer Diabetes“.

„Abenteuer Diabetes“ beruht auf Erfahrungen aus 15…

2011-07-02 - Abenteuer Diabetes | Bastian Hauck - Bastian Hauck

Als langjähriger Diabetiker möchte ich mit “Raus ins Blaue!” Mut machen und zeigen, dass es sich auch mit Diabetes frei und unabhängig leben – und segeln! – lässt.

Zum Thema “Diabetes an Bord” habe ich bereits in meinem ersten Buch geschrieben. Unter anderem gibt es dort einen kurzen Anhang, in dem ich meine ganz persönlichen Erfahrungen mit Themen wie “Planung, Lagerung, Versicherung”, “Anpassung der Insulintherapie” und “Unterzuckerung, Seekrankheit, Schlafdefizit” schildere.

2011-07-02 - Abenteuer Diabetes | Bastian Hauck - Bastian Hauck

Als langjähriger Diabetiker möchte ich mit “Raus ins Blaue!” Mut machen und zeigen, dass es sich auch mit Diabetes frei und unabhängig leben – und segeln! – lässt.

Zum Thema “Diabetes an Bord” habe ich bereits in meinem ersten Buch geschrieben. Unter anderem gibt es dort einen kurzen Anhang, in dem ich meine ganz persönlichen Erfahrungen mit Themen wie “Planung, Lagerung, Versicherung”, “Anpassung der Insulintherapie” und “Unterzuckerung, Seekrankheit, Schlafdefizit” schildere.

2010-12-13 - Abenteuer Diabetes | Bastian Hauck - Bastian Hauck
Liebe Tadorna-Freunde, „Post aus Haparanda“ – der erste Tadorna-Film ist da! Während Lucy im Berliner Schneematsch versinkt, in Schleswig bereits die Kufen der Eissegler gewetzt werden und Tadorna vom Packeis der Oder eingeschlossen ist, höre ich Ostseewellen rauschen und spüre … Weiterlesen →
2010-07-03 - Abenteuer Diabetes | Bastian Hauck - Bastian Hauck

Im November 2007 ist das WALROSS des Akademischen Segler Vereins von Cuxhaven aus gestartet, Ziel: Peking und die Olympischen Sommerspiele. Die erste Etappe nach Gran Canaria bin ich damals mitgesegelt; dann ging es mit wechselnden Crews rund um die Welt, das Schiff nahm an der Atlantic Rallye for Cruisers (ARC) und dem berüchtigten Sydney-Hobart-Race teil und überwinterte in Neuseeland, bis wir Anfang 2010 zur Rückreise rund Kap Hoorn antraten. Gut zweieinhalb Jahre und 50.000 Seemeilen später…

2010-07-03 - Abenteuer Diabetes | Bastian Hauck - Bastian Hauck

Im November 2007 ist das WALROSS des Akademischen Segler Vereins von Cuxhaven aus gestartet, Ziel: Peking und die Olympischen Sommerspiele. Die erste Etappe nach Gran Canaria bin ich damals mitgesegelt; dann ging es mit wechselnden Crews rund um die Welt, das Schiff nahm an der Atlantic Rallye for Cruisers (ARC) und dem berüchtigten Sydney-Hobart-Race teil und überwinterte in Neuseeland, bis wir Anfang 2010 zur Rückreise rund Kap Hoorn antraten. Gut zweieinhalb Jahre und 50.000 Seemeilen später…

2010-05-18 - Abenteuer Diabetes | Bastian Hauck - Bastian Hauck

Am Morgen des 3. Mai, einem Montag, stehen wir kurz vor der „Linie“, der Grenze zwischen Nord- und Südhalbkugel. Gutem Seemannsbrauch entsprechend müssen sich Matrosen, die zum ersten Mal von der einen auf die andere Seite segeln, der Äquatortaufe unterziehen. In vielen Jahren Seefahrt haben sich die abenteuerlichsten Rituale herausgebildet, mit denen ein bereits äquatorbefahrenes, als Neptun verkleidetes Crewmitglied seine Täuflinge symbolisch von ihren Sünden reinwäscht – innerlich wie…

2010-05-18 - Abenteuer Diabetes | Bastian Hauck - Bastian Hauck

Am Morgen des 3. Mai, einem Montag, stehen wir kurz vor der „Linie“, der Grenze zwischen Nord- und Südhalbkugel. Gutem Seemannsbrauch entsprechend müssen sich Matrosen, die zum ersten Mal von der einen auf die andere Seite segeln, der Äquatortaufe unterziehen. In vielen Jahren Seefahrt haben sich die abenteuerlichsten Rituale herausgebildet, mit denen ein bereits äquatorbefahrenes, als Neptun verkleidetes Crewmitglied seine Täuflinge symbolisch von ihren Sünden reinwäscht – innerlich wie…

Seiten