#dedoc° OpenBlog

2019-11-18 - I can eat everything
Vielleicht verschiebe ich Teil 2 zum Scheitern jetzt einfach immer einen Tag weiter, weil jeden Tag etwas anderes dazwischen zu kommen scheint ¯\_(ツ)_/¯

Heute hat mich eine Nachricht erreicht von L., und darüber wollte ich heute kurz sprechen. L. schrieb mir, nachdem sie die Podcastepisode angehört hat, bei der ich Gästin sein durfte (https://missjengrieves.com/type-1-on-1-podcast-episode-9-tine-tro/). In der Episode spreche ich mit Diabetes-Vloggerin Jen Grieves in London…
2019-11-17 - I can eat everything
Hallo!

Ich sitze gerade im Zug, und bevor es mit Teil 2 zum Thema Scheitern weiter geht, gibt es deswegen heute wieder einen klassischen Sonntagspost: Was habe ich diese Woche so gemacht, gegessen oder gemessen :) Bis morgen!

Gesehen: The Mandalorian Episode 1 und 2, Dancing with the Birds auf Netflix

Gelesen:  Trans. Frau. Sein. von Felicia Ewert - ein wichtiges, empfehlenswertes Buch!

Gehört:
2019-11-17 - Type 1 Backpacker - type1backpacker

Es rattert wieder

Lang, lang ist’s her, doch so langsam aber sicher kommt die innere Schreibmaschine wieder ins rattern. Ich weiß: es war sehr ruhig auf meinem Blog, doch mein deutscher Alltag seit meinem „Touchdown“ in good old Germany Mitte März 2019 sah ganz anders aus. Da ich beruflich weiterhin ständig unterwegs bin, sage ich mittlerweile gerne, dass ich Work & Travel Deutschland mache.

Type 1 Backpacker entdeckt die Heimat und auf dieser Entdeckungsreise wurde ich auch von…

2019-11-17 - Blood Sugar Lounge - Sara Brandt

„Streng dich doch mal mehr an!“ – gegen diese Worte hat vermutlich so gut wie jeder Mensch mit Diabetes eine starke Allergie. „Du solltest das doch besser nicht essen?“ Ja, ist klar.

Ratschläge von außen, die jegliche Aspekte der Diabetestherapie betreffen, sind schwer abzuwehren, und die „Fürsorge“, die dahintersteht, ist nicht immer glaubwürdig. Wenn es also Regeln für Typ-Fler (und alle anderen) gäbe, dann wäre „Gutgemeinte Ratschläge sind nicht immer passend“ sicherlich eine. Aber…

2019-11-17 - Diabetes ohne Grenzen
2019-11-17 - Happy Carb - Bettina Meiselbach

So eine herrliche Schlemmerzeit will mit Liebe geplant sein… Es geht in die spannende Phase... [weiter]

Der Beitrag Himmlische Low-Carb-Weihnachtszeit! erschien zuerst auf Happy Carb.

2019-11-16 - I can eat everything
-Unbeauftragte Markennennung, weil ich euch um Hilfe frage und dafür über mein entsprechendes Sensormodell spreche. Sensoren verlängern ist keine offizielle Sache und wird auch offiziell nicht empfohlen. Wer seine Sensoren verlängert, tut dies auf eigene Gefahr.-


Bevor es mit Teil 2 zum Scheitern weitergeht, heute etwas Technik, an der ich gerade mehr oder weniger auch... scheitere.

Und ich betone auch hier, weil ich mir immer nicht sicher sein kann, ob ihr meine anderen…
2019-11-16 - Happy Carb - Bettina Meiselbach

Nougatgeschmack zum Knuspern… Ergibt etwa 25 Stück 75 g Haselnussmus (und bei) 25 g Butter,... [weiter]

Der Beitrag Low-Carb-Nougattaler erschien zuerst auf Happy Carb.

2019-11-15 - Beate putzt - beateputzt
#DBW2019: Diabetesblogwoche 2019

Es ist wieder Diabetesblogwoche oder auch #DBW2019. Gut, eine ganze Woche nicht, aber ein kleines Special anlässlich des Weltdiabetestages gibt es: Family Affairs.

FAMILY AFFAIRS – Die lieben Verwandten, wenn wir sie nicht hätten.
In der Familie entstehen oft die besten Geschichten, auch im Bezug auf Diabetes.
Egal ob lustig, traurig oder nervig, wir sind gespannt eure Familie kennen zu lernen.

https://diabetes-blog-woche.de/ (letzter…
2019-11-15 - I can eat everything
Scheitern.
Was bedeutet es, zu scheitern?
Was bedeutet es, in der Diabetestherapie zu scheitern?
Können wir beim Diabetes scheitern?
Und wenn ja, wie?
Ist es okay, dieses Scheitern zuzulassen?
Ist es okay, dieses es anzuerkennen?
Was macht Scheitern mit uns?
Wie denken andere über unser Scheitern?
Können wir uns vom Gescheiterten abgrenzen?
Können wir zwischen Scheitern und dem Gescheitertem differenzieren?
Manche sagen "There's no such thing as…
2019-11-15 - Leben mit Mody - Angeli

Anzeige: Im Rahmen meiner Marathonreise hatte ich die Möglichkeit das FreeStyle Libre 2 Messsystem von Abbott zu testen. Nicht nur, dass der Marathon ein großer und neuer Schritt war, auch ohne Stechhilfe, Teststreifen und altmodisches Messgerät an den Start zu gehen war ganz neu für mich. Ich möchte euch erzählen, wie es lief mit dem FreeStyle Libre 2 auf meinem Weg durch die Straßen von Frankfurt. 42,195 Kilometer mit Sensor und den so wichtigen Alarmen, die wahnsinnig hilfreich sind. …

2019-11-15 - Blood Sugar Lounge - Matthias

[Dieser Beitrag enthält unbeauftragte Produkt- und Markennennung.]

Bislang kannte ich Linsensuppe nur aus der Dose. Warum eigentlich? Gute Frage, denn eine Linsensuppe selbstgemacht, das ist wirklich einfach und geht schnell. 

Wenn es in der Kantine Linsensuppe gibt, mache ich i.d.R. einen großen Bogen darum, weil ich die Kohlenhydrate (KH) nicht wirklich gut einschätzen kann. Zuhause, ehrlich gesagt, habe ich mir ab und zu mal eine Dose Linsensuppe zubereitet,…

2019-11-14 - I can eat everything

Heute ist Weltdiabetestag! Aber für mich ist an jedem Tag Weltdiabetestag.

Ich habe dieses Foto heute morgen auf Instagram gepostet zusammen mit einer unvollständigen Liste an Themen, für die ich im Zusammenhang mit Diabetes mehr Aufmerksamkeit fordere. Ich wünsche mir große Veränderungen.

Dabei ist mir durchaus aufgefallen, dass ich mich in meiner Bildunterschrift wiederhole. Ähnliches hab ich letztes Jahr schon geschrieben. Warum das so ist? Naja, ich bin ganz…
2019-11-14 - Blood Sugar Lounge - Katrin

Wer wie ich Typ-1-Diabetes hat, denkt meist erst einmal, dass er damit ganz allein auf der Welt ist. Denn wer kennt schon andere Diabetiker, wenn er gerade die Diagnose erhalten hat? Aber in den letzten fast 50 Jahren hat sich im Bewusstsein vieler etwas geändert, wenn es um Diabetes geht – einen großen Anteil daran hat sicher der heutige Weltdiabetestag, kurz: WDT.

Ohne Banting und Best gäbe es viele von uns nicht Quelle: Cloud7 – AdobeStock

Am 14. November vor 128 Jahren wurde…

2019-11-14 - Happy Carb - Bettina Meiselbach

Meine rustikale Winter-Variante des Gemüse-Fächers… 4 Portionen 2 Steckrüben (á ca. 950 g Ausgangsgewicht), geschält... [weiter]

Der Beitrag Fächer-Steckrübe mit Schinken-Käse-Creme erschien zuerst auf Happy Carb.

2019-11-14 - Lisabetes - Lisa

„Pfffffuuuhhhh“, die Luft entweicht laut aus meinem Mund, als ich mit meinem Finger auf den „Senden- Button“ klicke. Noch im selben Moment klickt mein anderer Finger das Display an der Seite aus. Ich lege das Smartphone auf den Nachttisch. War es richtig, das jetzt zu posten? Nein, ich will gar nicht wissen, was jetzt passiert. Doch ich halte es nicht lange aus und schon etwas später halte ich das Smartphone erneut vor mein Gesicht. Ich will eben doch wissen, was all die Menschen dort draußen…

2019-11-13 - I can eat everything
Ich sitze im Behandlungszimmer meines Augenarztes. Wir unterhalten uns.

"Wie kommen Sie im Moment mit dem Diabetes zurecht?", fragt er.

"Es läuft. Ich habe nicht viel Zeit, mich zu kümmern, aber es läuft dennoch ganz gut!"

"Schön", sagt er. "Ich kann das gut verstehen. Als Mensch mit Diabetes muss man so vieles zusätzlich leisten. Das kann im Alltag auch mal anstrengend werden."

"Ja", sage ich. "Umso schöner, wenn man auf einen Arzt trifft, der mich auch…
2019-11-13 - Tattoos, Travels, TypeOne - Ramona

– Enthält Werbung und Produktnennung – Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Dextro Energy und muss daher von mir entsprechend als Werbung gekennzeichnet werden. Ihr könnt euch aber sicher sein, dass hiervon meine Meinung unbeeinflusst bleibt – diese ist nicht käuflich und ich berichte euch nur von Produkten, hinter denen ich zu 100% stehe. Dir ...

Der Beitrag Hypoglykämien richtig behandeln + Gewinnspiel! erschien zuerst auf Tattoos, Travels, Type One.

2019-11-13 - YouTube - Diabeteswelt
2019-11-13 - Blood Sugar Lounge - Laura

Vor ungefähr einem Monat war mein Diabetes mal wieder völlig außer Kontrolle und ich am Boden zerstört. Meine Gedanken kreisten pausenlos um meine Blutzuckerwerte, Kohlenhydrate, Bewegung, Stress und den nächsten Arzttermin. Immer wieder fragte ich mich: „Was habe ich denn diesmal falsch gemacht?“ und „Wieso können meine Werte nicht einfach perfekt sein?“

Da machte es in meinem Kopf plötzlich „klick“ und ein Gedanke ploppte auf: Wer zur Hölle ist eigentlich diese „perfekte“ Diabetikerin,…

Seiten