#dedoc° OpenBlog

2019-08-17 - Diabetes ohne Grenzen
2019-08-17 - Lisabetes - Peter

Seit 1990 ist in den USA der Preis für die Insuline der großen Pharmafirmen um rund 1200% (!!!) gestiegen. In der Herstellung kostet eine Ampulle Insulin circa 3,69 USD bis hin zu 6,16 USD.
Verkauft werden diese Ampullen heute im Schnitt für ungefähr 300 USD. Jeder Vierte Typ 1- Diabetiker in den USA musste inzwischen sein Insulin aus Kostengründen rationieren und zu viele sind an diesen drastischen Maßnahmen auch verstorben.
Kein Mensch sollte sich entscheiden müssen zwischen der…

2019-08-16 - Diagranny - diagranny

Samstag: Tag 6 Diabetes-Blog-Woche #DBW2019

Es ist nicht immer einfach zu sagen, was hilfreich ist und was nicht. Bei Industrie Events kommt es darauf an, ob es den Firmen nur darum geht Werbung für Ihre Produkte zu machen, oder auch darum in den Dialog mit Anwender*innen zu treten.

wichtiger als „reine Werbestände“ ist die Information und der Austausch zwischen Industrie und Anwender*innen

Auf Industrie Events habe ich manchmal die…

2019-08-16 - Zuckerbuntes Leben - Antonia

Zum Thema Events kann ich bisher leider nicht sehr viel sagen. Ich war erst einmal auf einer Art Event. Das war der Besuch des Werkes von Sanofi, mit der Blood Sugar Lounge. Ansonsten wurde ich bisher noch zu keinem richtigen Blogger- oder Industrie-Event eingeladen. Ich denke, dass beides hilfreich sein kann, weil man die Möglichkeit […]

Der Beitrag Blogger- /Industrie-Events – Super oder unnötig? erschien zuerst auf Zuckerbuntesleben.

2019-08-16 - Leben mit Mody - Angeli

Weiter geht’s auf meinem Weg zum Frankfurt Marathon 2019. Ohne Plan werde ich nicht an den Start gehen. Ohne Struktur kein Marathon. Ein Trainingsplan musste also her. Aber welcher ist der richtige Plan für mich? Trainingspläne für die Marathondistanz gibt es wie Sand am Meer. In jedem Laufmagazin findet man einen anderen Plan. Das macht’s nicht einfacher. Also habe ich recherchiert, mit erfahrenen Marathonis und Trainern gesprochen, getestet, angefangen, abgebrochen und wieder angefangen.…

2019-08-16 - Happy Carb - Bettina Meiselbach

Sommerlich leicht und frisch… 2 Portionen 150 g Konjaknudeln getrocknet (Gutscheincode nicht vergessen) 15 ml... [weiter]

Der Beitrag Konjaknudeln mit zitronigem Lachs-Gurken-Dillschmand erschien zuerst auf Happy Carb.

2019-08-16 - Diabetes ohne Grenzen
2019-08-16 - Blood Sugar Lounge - Marcel

[Dieser Beitrag enthält unbeauftragte Marken- und Produktnennung.]

Wie ihr mich kennt, hole ich zu Beginn etwas aus. Ich will euch erzählen, wie und warum ich mich für den Dexcom nun entschieden habe. Also legen wir mal los!

Ja, normalerweise würde ich jetzt sagen, dass ich den Enlite von Medtronic trage. Doch seit geraumer Zeit hatte ich immer mehr Probleme, was den Sensor angeht. Egal wo ich ihn trug, ich hatte spätestens nach 4 Tagen entweder Aussetzer in der Übertragung („Werte…

2019-08-16 - Diagranny - diagranny

Tag 5 der Diabetes-Blog-Woche #DBW2019

.…… und es ist Foto-Freitag zu folgendem Themen:

wenn ich mir die Nierenschwelle visuell vorstelleStigmaDiabuddiesEmotionenTrinkenRoutine Niere in Not …..und doch ein paar Worte Melanie 🙂 Paula liebt mich ….erstmal Kaffee der Griff zum Handy
2019-08-16 - klaeuiblog - klaeui

Bildthemen: wenn ich mir die Nierenschwelle visuell vorstelle, Stigma, Diabuddies, Emotionen, Trinken und Routine.

Ich habe nur ein Bild. Zum Thema Diabuddies. Das Bild und die Worte sagen alles <3

          Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an                  

Heute ist Weltdiabetestag! Seit Anfang diesen Jahres spielt der Diabetes eine grosse Rolle in meinem Leben, denn seit Januar bin ich nicht nur in einer…

2019-08-15 - DiabSite Weblog - Helga Uphoff

“Damit Typ-2-Diabetiker versorgt werden können, müssen deren medizinische Daten korrekt ausgewertet werden. In einem Pilotprojekt konnte eine digitale Plattform Ärzten und Patienten dabei helfen, den Therapieerfolg zu erhöhen.” Während die Zahl der Typ-2-Diabetiker rasant wächst, sinkt die Zahl der Praxen, in denen sie kompetent behandelt werden. Gleichzeitig laufen bei den auf Diabetes spezialisierten Ärzten immer mehr Daten auf. Die digitale Plattform PDM one könnte helfen, dass…

2019-08-15 - Blood Sugar Lounge - Katrin

Mit jedem Jahr mehr, das ich Typ-1-Diabetes habe, wird es spannender. Warum? Weil die Technologien immer besser, immer ausgereifter werden – und mir mein Leben immer mehr vereinfachen.

Glasspritze aus den 1970ern, Insulinpumpe von 2019. Quelle: Katrin Kraatz

Naja, vielleicht ist das ein bisschen zu einseitig beurteilt, denn mit jeder neuen Technologie und damit mehr Flexibilität für mein Leben wird die ganze Therapie natürlich auch komplexer.

Urinzuckertagebuch aus den…
2019-08-15 - Diabetes ohne Grenzen
2019-08-15 - klaeuiblog - klaeui

Viele feiern DIY Closed Loop als das non plus Ultra der Diabetologie.
Aber läuft die Nutzung eines solchen Systems immer so reibungslos ab oder läuft auch mal was schief?

Ich habe weder einen DIY-Closed Loop am Laufen, noch habe ich einen Semi-Closed Loop von irgend einem grossen Medizinalhersteller am Arbeiten.

Ich hatte bis Ende letztes Jahres die Hypovorabschaltung der Medtronic 640G. Die lief solange gut, wie die Enlite-Sensoren auch genau gemessen haben. Was leider im…

2019-08-15 - Lisabetes - Lisa

"Mama, ich glaube, ich bin geheilt!" Heute, etwa acht Monate später, muss ich über meine anfängliche Euphorie schmunzeln. Herrgott, war ich naiv! Aber so bin ich immer. Warum ich derartiges heute nicht mehr sagen würde und warum sich mein Leben mit Diabetes trotzdem extrem geändert hat, möchte ich heute im Rahmen der Diabetes Blog Woche erzählen.

Der Beitrag DIY Closed Loop – und alles ist gut? erschien zuerst auf Lisabetes.

2019-08-15 - Diagranny - diagranny

Donnerstag: Tag 4 Diabetes-Blog-Woche #DBW2019

Ja ich feier den Loop – aber es ist wie so oft – dass jede/r da ihre/seine eigenen Erfahrungen hat. Von meinem Weg und meinen Erfahrungen möchte ich jetzt einfach mal erzählen.

Wenn mir jemand vor gut einem Jahr gesagt hätte, dass ich mal Looperin aus vollster Überzeugung würde……… ich hätte es nicht geglaubt.

 #wearenotwaiting habe ich immer aufmerksam verfolgt, aber mehr auch nicht. Im August…

2019-08-14 - Zuckerbuntes Leben - Antonia

Viele Jahre habe ich die Folgekomplikationen, die der Diabetes so mit sich bringen kann, ignoriert. Obwohl – ignoriert kann man es nicht wirklich nennen, denn ich war noch sehr jung. Klar wurde mir immer mal davon erzählt und ich wusste schon was passieren kann, wenn man nicht auf sich und seine Werte achtet. Wie schnell […]

Der Beitrag #Realtalk – Folgekomplikationen erschien zuerst auf Zuckerbuntesleben.

2019-08-14 - Diabetes ohne Grenzen
2019-08-14 - klaeuiblog - klaeui

Weder noch. Ich habe genug Bilder von „alten Menschen“, die an Folgekomplikationen leiden, vorgehalten bekommen, als dass ich es ganz verdrängen könnte. Doch ich lebe im Hier und Jetzt und geniesse mein Leben heute und nicht erst in der Zukunft. Darum mache ich mir momentan keine zu grossen Gedanken dazu, was sein könnte und im besten Fall gar nie eintrifft.

Auch wenn mein Blutzuckerverlauf nicht immer im grünen Bereich ist, habe ich doch seit 2005 Diabetes und bisher keine…

2019-08-14 - Blood Sugar Lounge - Martina

Irgendeine Person hat mal geschrieben, dass es sich im Sommer am besten kochen lässt. Während ich diesen Satz tippe, gerate ich tatsächlich ein wenig ins Schwärmen. Klar, ich koche in jeder Jahreszeit gerne und glaube auch, dass es mit saisonalem Gemüse das ganze Jahr über lecker sein kann. Aber der Sommer ist schon was Besonderes.

Essbare Kunstwerke

Dicke, pralle Tomaten glänzen in der Sonne. Ein riesengroßer Blumenkohl neben dem anderen. Die frischen, knallgrünen Erbsen direkt roh…

Seiten